maxdome

maxdome Test 2016

16 Video on Demand Dienste im Vergleich

Maximilian Reichlin
Von Maximilian Reichlin
Experte für Video on Demand Dienste
Gesamtbewertung
91,2%
sehr gut
02/2016
  1. Film- & Serienangebot (25%)
    92 / 100
  2. Kosten & Vertrag (25%)
    92 / 100
  3. Streamingqualität (20%)
    92 / 100
  4. Geräte & Apps (15%)
    89 / 100
  5. Bedienung (10%)
    89 / 100
  6. Service & Support (5%)
    88 / 100
Maximilian Reichlin
Redaktionelle Bewertung
Von Maximilian Reichlin
  1. Redaktion Gesamt
    91 / 100
maxdome überzeugte im Test durch die beste Auswahl und die große Flexibilität durch zwei separate Bezahlmodelle. So lassen sich die umfangreiche Flatrate und das Angebot im Einzelabruf völlig unabhängig voneinander nutzen. Auch die gute Bewertung im Praxistest, die hohe Kompatibilität mit verschiedensten Geräten und die Unterstützung von klarstem 5.1-Heimkinosound machen den Anbieter verdient zu unserem Testsieger. Zudem empfehlt die Redaktion der maxperten in diversen Themen-Listen sehenswerte Filme. Lediglich an der Bildqualität müsste maxdome noch schrauben: Die kommt nicht über 720p hinaus.
  1. Größte Film- und Serienauswahl
  2. Flatrate und Einzelbruf
  3. Empfehlung durch Redaktion
  4. Zugriff von vielen Geräten
  5. Offline-Modus
  6. HTML5-Unterstützung
  1. Kein Full-HD
  2. Fehleranfällige Smart-TV-App
  3. Fehlende Untertitel
User Bewertung
Berechnet aus 22 Bewertungen
  1. User Gesamt
    44 / 100
Ich bin sehr zufrieden mit maxdome, speziell was das Serienangebot betrifft. Probleme mit den Streams hatte ich bisher auch nicht (schaue über PS3 & Android)!

Film- & Serienangebot

92% - sehr gut

Spitzen-Angebot mit vielen Filmen und Serien

Flatrate und Einzelabruf  

maxdome ist nur einer von 2 Anbietern, der beide Modelle anbietet.

maxdome bietet ein schier riesiges Angebot als Video on Demand Dienst. Mit rund 10.000 Filmen und 600 Serien im Einzelabruf sowie noch einmal 5.000 Filmen und 1.000 Serien in der Flatrate hat das Portal das größte Film- und Serienangebot im Test. Das Flatrate-Angebot von maxdome wird beim Anbieter selbst als “Monatspaket” bezeichnet, Einzelabruf-Titel gibt es dagegen im maxdome “Store”. 

Aktuelle maxdome Highlights im Teaser © www.maxdome.de - Aktuelle maxdome Highlights im Teaser

Der vetalio Video Index verrät: Auch qualitativ hat maxdome die Nase vorn

Die Qualität des maxdome Angebots haben wir mit dem bewährten vetalio Video Index ermittelt. Dabei haben wir nach Filmen und Serien gesucht, von denen wir glauben, dass ein guter Video on Demand Anbieter sie auf Lager haben sollte. Das Ergebnis für maxdome: 74 von 100 Filmen haben wir gefunden, dazu 70 von 100 Serien. Damit ist maxdome einer der Spitzenreiter in unserem Test. 

Beachten Sie: Nur 19 Prozent der verfügbaren Filme sind im Monatspaket zu haben, den Rest gibt es im Einzelabruf. Bei Serien sieht es da besser aus: Hier gibt es rund die Hälfte im Monatspaket.

Einige Exklusivtitel und Pro7/Sat1-Inhalte erweitern das Angebot

Einige Titel bietet maxdome exklusiv in der Flatrate an. Andere Anbieter, wie Amazon oder iTunes, haben diese Titel jedoch ebenfalls im Portfolio, dann aber im Einzelabruf. Wirklich exklusiv, das heißt nur bei maxdome zu bekommen, sind nur wenige Videos.

Exklusive Serien auf maxdome sehen © www.maxdome.de - Exklusive Serien auf maxdome sehen

Diverse weitere exklusive Angebote runden das maxdome-Programm ab. Da das Portal ein Unternehmen der ProSieben Sat1 Media ist, gibt es online neue Folgen beliebter Serien dieser Sender schon vor der deutschen TV-Ausstrahlung zu sehen. Aufwändige und qualitativ hochwertige Eigenproduktionen, wie Netflix und Amazon Video sie bieten, haben wir allerdings vergeblich gesucht.

Die maxperten empfehlen sehenswerte Filme

Um jederzeit einen passenden Film zu finden und bei der Entscheidung bestens zu unterstützen, empfehlt die maxdome Redaktion sehenswerte Filme. Die Filme sind dabei in Themen-Listen und nach Lieblingsfilmen jedes maxperten sortiert. Zudem gibt es prominente Gast maxperten wie Schauspielerin Colin Ulmen-Fernandez, Sternekoch Nelson Müller oder Sportexpertin Dr. Christine Theiss. 

Themenspezifische Listen für Filme © www.maxdome.de - Themenspezifische Listen für Filme

Kosten & Vertrag

92% - sehr gut

Zwei mögliche Bezahlmodelle: Monatspaket und Store

maxdome bietet sowohl eine Flatrate mit monatlicher Grundgebühr, als auch einen eigenen Store mit Filmen und Serien zum Einzelabruf an. Beides kann unabhängig voneinander genutzt werden, beinhaltet jedoch nicht die selben Filme. Alle maxdome Kosten sind bei uns in einer Übersicht aufgelistet. 

Günstige Flatrate mit automatischer Verlängerung

Das “Monatspaket” von maxdome gibt es für rund 8 Euro pro Monat, wobei der erste Monat ein kostenloser Testmonat ist. In dieser Testphase nutzen Sie das maxdome Angebot ohne Verpflichtungen oder Kosten.

Vorsicht: Die kostenlose Testphase muss bei maxdome telefonisch gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage.

Für uns nicht ganz nachvollziehbar, warum die Kündigung so kompliziert gemacht wird. Netflix ist hier beispielsweise deutlich kundenfreundlicher. Mit nur einem Klick im Kundenkonto ist das Abo beendet. 

Store mit moderaten Preisen

Die VoD-Faustregel  

Je neuer ein Film ist, desto unwahrscheinlicher ist es, dass er in einer Flatrate zur Verfügung steht.

Sind Sie auf der Suche nach aktuelleren Filmen, kann es gut sein, dass Sie im Monatspaket nicht fündig werden.

Das hat lizenzrechtliche Ursachen. Hier hilft geduldiges Warten oder das Ausweichen auf den separaten Einzalabruf.

Filme und Serien im Store ausleihen © www.maxdome.de - Filme und Serien im Store ausleihen

Die Leihpreise variieren dabei. Im Schnitt leihen Sie einen Film bereits ab 3 Euro für jeweils 48 Stunden. Kaufpreise bewegen sich in einem Rahmen von rund 8 bis 14 Euro für Filme, und 15 bis 20 Euro für ganze Serienstaffeln. Preislich liegt maxdome damit in einem moderaten Mittelfeld. 

Beachten Sie: Nicht alle Videos gibt es im Verleih. Serienstaffeln stehen zum Großteil entweder in der Flatrate oder aber nur zum Kauf zur Verfügung.

Zahlungsarten

maxdome unterstützt mehrere Zahlungsarten. Für das Monatspaket als Flatrate-Abonnement bietet sich die einfache Bezahlung per Lastschriftverfahren an. Für den Einzelabruf stehen außerdem folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Bezahlung per SMS

Jugendschutz

Gerade für Familien ist das Thema Jugendschutz immens wichtig. Bei maxdome funktioniert der Jugendschutz mithilfe einer vierstelligen PIN-Zahl, die eingegeben werden muss. Die PIN bestimmen Sie bei der Registrierung. Zusätzlich ist maxdome Teil der Initiative “Sicher online gehen” und unterstützt daher die anerkannten Jugendschutzprogramme Jusprog und das Jugendschutzprogramm der Deutschen Telekom. Ist eines dieser Programme auf dem eigenen Computer installiert, beschränken Sie damit den Zugang zu nicht jugendfreien Inhalten auf maxdome. 

Bestens geeignet für Kinder © www.maxdome.de - Bestens geeignet für Kinder

maxdome Alternativen

Tipp
Anzeige
Amazon Video
Amazon Video
  1. Große Auswahl an Filmen und Serien
  2. Eigenproduktionen/ Amazon Originals
  3. Videos in UHD-Qualität
Netflix
Netflix
  1. Exklusive Serien/ Netflix Originals
  2. Videos in UHD-Qualität
  3. Zugriff von vielen Geräten
Videoload
Videoload
  1. Aktuelle Blockbuster
  2. Ultra-HD und 5.1-Surround-Sound
  3. Gute Suchfunktion

Streamingqualität

92% - sehr gut

Bildqualität kommt nicht über 720p hinaus

Maxdome bietet Videos sowohl in Standard Definition (SD) als auch in High Definition (HD) an. HD-Titel sind allerdings allenfalls HD-ready und kommen über eine Auflösung von 1280 auf 720 Pixel nicht hinaus. Zum Vergleich: Amazon Prime Video und Netflix unterstützen jeweils bereits das Ultra-HD-Format (UHD, 4k) mit einer Auflösung von 3840 auf 2160 Pixel. Hier besteht noch kleiner Nachholbedarf.

HD-Videos haben bei maxdome eine konstante Übertragungsgeschwindigkeit von 6,5 Mbit/s. So schnell sollte Ihre Internetverbindung also mindestens sein, damit Sie in den Genuss der HD-Auflösung kommen.

Kommt es während des Streams zu Rucklern, lässt sich die Qualität auch manuell umstellen, um solche Einbrüche auszugleichen. Das kommt bei maxdome leider ein wenig häufiger vor, als bei der Konkurrenz von Amazon oder Netflix. Vor allem die App für Smart TVs ist in dieser Hinsicht maxdomes Problemkind. Das macht aber kaum etwas: über Streaming-Sticks, Set-Top-Boxen und an PC oder Mac treten die Probleme, die es zum Beispiel in Samsungs Smart-Hub gibt, kaum auf.

5.1 Surround-Sound auf ausgewählten Geräten

Bei der Soundqualität lässt maxdome sich nicht lumpen: viele hundert Titel stehen bereits im Soundformat Dolby Digital Plus 5.1 zur Verfügung. Der Surround-Sound mit fünf separaten Tonquellen lässt Ihr Wohnzimmer zum Kinosaal werden. Voraussetzung dafür ist, dass auch das gewählte Gerät 5.1-Sound unterstützt und die nötigen Boxen zur Verfügung stehen. Ansonsten werden Videos standardgemäß mit Stereo-Sound wiedergegeben.

Gute Übertragung in Browser und App dank Smooth Streaming

maxdome setzt bei der Übertragung von Inhalten auf “Adaptive Bitrate Streaming” (ABS), das bei maxdome “Smooth Streaming” genannt wird. Damit ist gemeint, dass sich die Übertragungsrate des jeweiligen Videos (und damit die Qualität)  an die verfügbare Bandbreite automatisch anpasst und somit Ruckler vermieden werden. Das funktioniert in der mobilen App super und am Computer zumindest meistens reibungslos.

maxdome im vetalio-Praxistest

Für unseren Redaktionstest haben wir maxdome auf Herz und Nieren in zwei unterschiedlichen Szenarios getestet. Das erste Szenario war der Stream per PC über eine WLAN-Verbindung zwischen 20 und 22 Uhr (“Prime Time”). Für das zweite Szenario haben wir uns die mobile App für Smartphone und Tablet genauer angesehen.

Film Vorschau mit Trailer und Bewertungen © www.maxdome.de - Film Vorschau mit Trailer und Bewertungen

Stream per PC: Kleine Ruckler hin und wieder, ansonsten gut

Beim Stream über den Browser schlägt sich maxdome ziemlich gut. In einer Umgebung mit weniger guter Internetverbindung kommt es, trotz “Smooth Streaming” immer mal wieder zu Rucklern und Qualitätseinbrüchen. Das passiert auch, wenn die Übertragungsrate nur leicht unter der von maxdome empfohlenen liegt. Alles in allem haben wir hier aber einen sauberen Player mit guter Performance, solange die Verbindung stimmt.

Stream per App: Nichts zu beanstanden

Per App läuft der Stream durch die Bank flüssig und ruckelfrei. Auch hier kommen adaptive Bitraten zum Einsatz, um eventuelle Performance-Einbrüche aufzufangen. Leider lässt sich nicht, wie im Browser-Player, die Qualität manuell nachregulieren.Das ist aber kein wirklicher Makel, denn in unserem Praxistest kam es auch bei längeren Videoabenden mit dem Samsung Galaxy Tablet nicht ein einziges Mal zu Rucklern oder zu einem automatischen Anpassen der Qualität. So muss das sein.

Geräte & Apps

89% - sehr gut

maxdome muss nicht unbedingt an PC oder Mac per Browser genutzt werden. Apps stehen auf zahlreichen Smart TVs, Blue-Ray-Playern, Set-Top-Boxen und Streaming-Sticks zur Verfügung. Dabei wird eine Vielzahl von Marken unterstützt, nicht nur die bekanntesten wie Samsung, LG oder Philips.

Auf diversen Geräten kann gestreamt werden © www.maxdome.de - Auf diversen Geräten kann gestreamt werden

Mit mobilen Apps für Android- und iOS-Betriebssysteme ist der Stream auch unterwegs möglich. Außerdem gibt es maxdome-Apps auch für diverse Spielekonsolen.

Im Vergleich zur Konkurrenz bietet maxdome damit die zweitbeste Auswahl an kompatiblen Geräten im Testfeld. Nur Netflix hatte in dieser Hinsicht noch mehr zu bieten. Eine Übersicht aller unterstützten Geräte finden Sie in unserem maxdome-Datenblatt.

Bedienung

89% - sehr gut

Schnelle Anmeldung mit Bankdaten

Die Anmeldung auf maxdome geht schnell und einfach über den Webbrowser. Neben den üblichen Anmeldedaten muss auch die Bankverbindung hinterlegt werden.

Ihre Bankdaten benötigen Sie bereits bei der Registrierung, da die Testphase nicht automatisch ausläuft, sondern nach Ablauf der Frist automatisch in ein kostenpflichtiges Abonnement umgewandelt wird. Vergessen Sie also nicht, rechtzeitig zu kündigen.

Streamen ohne extra Software dank HTML5-Player

Die Anmeldung per App oder per Smart TV ist aktuell nicht möglich, deswegen ist ein PC mit Internetzugang Voraussetzung für einen Account. Auch ein Social Media Login, beispielsweise mithilfe eines bestehenden Facebook-Accounts, ist nicht möglich.

maxdome bietet, als einer von wenigen Anbietern, einen Videoplayer an, der auf der Computersprache HTML5 basiert. Der Player ist direkt in die Webseite eingebettet und benötigt keine zusätzliche Software. Sofern Ihr Browser HTML5 nicht unterstützt, steht Ihnen ein Player mit der Silverlight-Erweiterung zur Verfügung.

Gute Suchfunktion mit kleiner Schwäche

Die Suchfunktion auf maxdome ist spitze und prominent auf der Seite platziert. Eine Autovervollständigung unterstützt bei der Suche und zeigt Alternativen an. Die ausgegebenen Suchergebnisse lassen sich außerdem nach Relevanz, Userbewertung, Erscheinungsjahr und Alphabet sortieren und direkt aus der Suchübersicht auf die eigene Watchlist setzen. Gesucht werden kann, neben Filmtiteln, auch nach Schauspielern und Regisseuren. Einziges Manko: Die Suchfunktion ist nicht tolerant gegenüber Rechtschreibfehlern.

Die Suche mit Autosuggest © www.maxdome.de - Die Suche mit Autosuggest

Alle nötigen Streamingfunktionen - Nur Untertitel fehlen noch

Im Player selbst stehen Ihnen diverse Funktionen zur Verfügung. So haben Sie bei einigen Filmen die Möglichkeit, während des Streams die Sprachausgabe von der deutschen auf die originale Tonspur umzuschalten. Untertitel, wie sie beispielsweise bei Amazon Prime Video oder Netflix zur Verfügung stehen, gibt es bei maxdome nicht.

Geräteübergreifender Stream ist möglich

Stream gleichzeitig auf mehreren Geräten  

Streamen Sie Filme auf Wunsch auch auf mehreren Geräten gleichzeitig. Voraussetzung dafür ist, dass alle Geräte mit der gleichen IP-Adresse ins Internet gelangen.

Selbstverständlich ist es jederzeit möglich, den Stream an einer Stelle zu unterbrechen und später fortzusetzen. Das geht auch mit gekauften und geliehenen Filmen, bei letzteren sollten Sie aber darauf achten, dass diese nur maximal 48 Stunden in Ihrem Account zur Verfügung stehen und danach nicht mehr fortgesetzt werden können.

Auch das Fortsetzen des Streams auf einem anderen Gerät, etwa dem Smart TV oder über die mobile App ist möglich.

Offline Modus für Filmvergnügen unterwegs

Den Download von Filmen und Serienfolgen bietet maxdome ebenfalls an. Der Vorteil dieser Offline-Funktion ist, dass Sie unterwegs Filme und Serien ohne Internetverbindung mit dem Smartphone oder Tablet sehen können. Auch Ihr Datenvolumen bleibt dadurch unberührt.

Beachten müssen Sie hier nur, dass Sie genügend Speicherplatz auf dem jeweiligen Gerät haben, und dass heruntergeladene Filme nur maximal 30 Tage offline abrufbar sind. Nach dem ersten Anfangen haben Sie ebenfalls nur noch 48 Stunden Zeit, das Video zu beenden. Der Offline-Modus steht für die mobilen Apps sowie für PC’s mit dem Betriebssystem Windows 8.1 zur Verfügung.

maxdome auch ohne Internetverbindung nutzen © www.maxdome.de - maxdome auch ohne Internetverbindung nutzen

Service & Support

88% - sehr gut

Umfangreicher FAQ-Bereich, guter Telefonservice

Sollten Sie einmal eine Frage an das Servicepersonal von maxdome haben, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, den Support zu kontaktieren. Für dringende Fragen empfehlen wir Ihnen entweder die Selbsthilfe per FAQ-Bereich oder die schnelle Telefon-Hotline.

Ersterer ist auf der maxdome-Website ein wenig versteckt, jedoch übersichtlich und in mehreren Themengebieten sortiert aufbereitet. Sollten Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage finden, können Sie die Service Hotline kontaktieren. Die ist an sieben Tagen die Woche beinahe rund um die Uhr erreichbar: Von 7 Uhr Morgens bis Mitternacht.

Guter Email-Support mit moderater Antwortzeit

Der Support per Mail bleibt ein wenig hinter dem tadellosen Telefonsupport zurück. Zwar wurden unsere Testfragen im Antwortzeiten-Check detailliert, freundlich und kompetent beantwortet, leider mussten wir aber knapp 20 Stunden warten. Deutlich schneller ging es bei der Konkurrenz. Außerdem schade: Einen Live-Chat mit den Mitarbeitern haben wir vermisst.

Der maxdome-Blog mit aktuellen News und Infos

Zusätzlich zum Support unterhält maxdome einen gut redigierten Blog. Dort werden Neuzugänge in Store und Monatspaket angekündigt. Außerdem gibt es aktuelle News zu den Themen “Video on Demand”, “Serien und TV” und “Kino”. Eine Ergänzung dazu wäre noch ein Forum, wie etwa Amazon es anbietet, und wo sich Mitglieder miteinander austauschen könnten. Das gibt es von maxdome leider nicht.

Sie haben maxdome getestet? Teilen Sie Ihre Erfahrungen.

maxdome

  1. Klicken Sie um zu bewerten

War dieser Artikel hilfreich?

Maximilian Reichlin

Jetzt Kontakt zum Redakteur aufnehmen!

Sie haben noch mehr Fragen zum Thema und möchten mit jemanden persönlich darüber sprechen? Dann kontaktieren Sie uns einfach! Wir stehen Ihnen unter presse@vetalio.de für Ihre Recherchen zur Verfügung. Mehr Infos finden Sie in unserem Pressebereich.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!